Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

KleineStadt.com - Die Welt 10.630 deutscher Kleinstädte und Gemeinden
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
             
 
Schulnote für den Ort
Chartsrang 230
Notendetails
1
   
4%
2
   
0%
3
   
17%
4
   
35%
5
   
30%
6
   
13%
Entwicklung
Selbst bewerten
Zuvor bitte einloggen

Städte nach Bundesland
 
 

Das Wetter in Zwenkau
Zwenkau
Position in Deutschland und Sachsen

Kleinestadt.com empfiehlt
Das Haus Komarow
Nach unzähligen Jahren des Krieges leidet die Bevölkerung Deutschlands, das nur noch der unbedeutende Teil eines riesigen russisch-europäischen Zarenreichs ist. Als endlich Aussicht auf Hoffnung aufkeimt, scheint ein einziger Mord alles zunichte zu machen ... mehr erfahren
oder: als E-Book bestellen
oder: als Taschenbuch vorbestellen


Allgemeine Informationen über Zwenkau
Zwenkau ist eine im sogenannten "Neuseenland" gelegene kleine Stadt südlich von Leipzig. Die Stadt befindet sich am Rande der Leipziger Tieflandsbucht und zählt zum Landkreis Leipzig (vormals "Landkreis Leipziger Land"). Es ist im Norden und Osten vom ehemaligen Tagebau Zwenkau umgeben, der jedoch im Jahre 1999 stillgelegt wurde und inzwischen in den "Zwenkauer See" verwandelt wird.

Seit dem Jahre 1993 zählen die vormals eigenständigen Orte Großdalzig, Mausitz, Kleindalzig, Tellschütz und Zitzschen zu Zwenkau, drei Jahre später wurden Rüssen-Kleinstorkwitz und Döhlen eingemeindet. Ebenso gehören die Flächen der ehemaligen Dörfer Eythra und Bösdorf, die dem Braunkohletagebau zum Opfer fielen, zur heutigen Gemarkung der Stadt Zwenkau. Im Norden Zwenkaus befindet sich Sachsens größter Freizeitpark "Belantis", er ist jedoch durch den entstehenden Zwenkauer See vom eigentlichen Stadtgebiet abgetrennt.

Die Einwohner von Zwenkau nennen ihren Ort auch "Zwenke" oder "Mausezwenke". Über die Entstehung letzteren Spitznamens gibt es keine bestätigte Erklärung, sondern nur Gerüchte. Als wahrscheinlichste Theorie gilt die Variante, dass im Mittelalter Händler, die von Süden aus kommend nach Leipzig reisten, um am dortigen Marktgeschehen teilnehmen zu können, für ihre Passage durch Zwenkau einen Strafzoll entrichten mussten. Die geschädigten Händler fühlten sich demnach "bemaust", also bestohlen.

Sehenswertes:

Eines der ältesten Gebäude der Stadt ist der Zwenkauer Sattelhof, dessen erste urkundliche Erwähnung auf das Jahr 1431 zurückgeht. Aus der Zeit um 1790 stammt der "Trianon", eine Tempelruine am Ende der Lindenallee, die das letzte bestehende Zeugnis des abgebaggerten Ortes Eythra darstellt.

Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten von Zwenkau zählen die einstige Burg Zwenkau, die heute als Rathaus dient, sowie die Kirche "St. Laurentius", beide gelegen am Bürgermeister-Ahnert-Platz. Erwähnenswert ist obendrein das im Bauhaus-Stil errichtete "Haus Rabe" sowie der Wasserturm, der von Clemens Thieme erbaut wurde. Thieme zeichnet sich auch für die Initiative zum Bau des Leipziger Völkerschlachtdenkmales verantwortlich.

Den kulturellen Höhepunkt im Zwenkauer Stadtleben bildet das "Laurentiusfest", das einmal jährlich im August stattfindet und sich üblicherweise über drei Tage erstreckt. Erwähnenswert sind zudem die vom damaligen Zwenkauer Bürgermeister Herbert Ehme in den Neunziger Jahren eingeführten und seitdem jährlich rege besuchten Frühjahrs- und Herbstwanderungen.
 
[Versionsgeschichte] [Aktuellen Entwurf bearbeiten]
Allgemeine Informationen
Einwohner 8.813 [Rang 1.777]
Fläche 46,21 km² [Rang 2.294]
Einw./km² 190,72 [Rang 2.776]
Höhe 130 m [Rang 7.088]
PLZ 04442
Vorwahl(en) 034203
KfZ-Zeichen L
Bürgermeist. Holger Schulz (CDU)
Internet Homepage
[Edit]


KleineStadt des Monats
Zwenkau wurde im Januar 2011 zu unserer Stadt des Monats gewählt.

Zufällige Ortsvergleiche
Zwenkau
vs.
Pforzen
Zwenkau
vs.
Wipfratal
Zwenkau
vs.
Mittenwald

Startfeldeinstellung
Die User, die den KleineStadt.com-Eintrag zu Zwenkau aufrufen, sollten in Zukunft das folgende Feld als erstes zu sehen bekommen:
 
KleineStadt.com © by Axel Saalbach (2010-2018)  •  Impressum & Datenschutz